Zahnspangen

Stehen die Zähne zu eng aneinander, schieben sich bereits übereinander oder stehen sie schief, sollte diese Kieferfehlstellung mit einer Zahnspange korrigiert werden. Allerdings erkennt man – vor allem bei Kindern – manche Fehlstellungen nicht sofort, daher hilft eine regelmäßige Kontrolluntersuchung bei der Früherkennung.

Zahnspangen für Kinder

Eine effiziente kieferorthopädische Therapie im Kindesalter wird nicht nur aus ästhetischen Gründen ausgeführt. Gerade stehende Zähne und somit eine korrekte Gebissfunktion erhalten den Zahnapparat gesund und beugen Erkrankungen vor.

Je nach Alter und Grad der Fehlstellung gibt es unterschiedliche Arten der Behandlung und Zahnspange – ich berate Sie gerne!

Zahnspangen für Erwachsene

Zahnfehlstellungen können nicht nur bei Kindern und Jugendlichen, sondern bis ins hohe Alter perfekt reguliert werden.

Nach den erforderlichen Untersuchungen, einer kieferorthopädischen Analyse sowie der Abklärung Ihrer Wünsche besprechen wir den Behandlungs- und Kostenplan für Ihre Zahnregulierung.


Meine erfahrene Kollegin Frau Dr. Elisabeth Fuhs berät Sie gerne kostenlos über abnehmbare und festsitzende Regulierungen. Vereinbaren Sie einen Termin über meine Ordination:

 

Vereinbaren Sie Ihren Termin bei DDr. Karin Keiblinger:

 02262 / 672307